Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallöchen
#1
Hallo in die noch sehr kleine Runde.
Ich bin Karsten, 45 Jahre alt und wurde eher durch Zufall mit dem Sous-Vide-Virus infiziert.
Vor 3 Jahren habe ich mir einen Vakuumierer (Caso VC200) angeschafft, um gewisse Lebensmittel länger haltbar zu machen. Das war eine der besten Investitionen, für das Küchenequipment, die je gemacht habe.
Vor einem halben Jahr kam dann eine neue Küchenmaschine dazu, die es mir ermöglicht hat, dieses seltsame Sous Vide einfach mal zu testen, ohne das es zusätzliche Kosten erzeugt.
Mit der Kenwood Cooking Chef Gourmet, die ich eigentlich nur zum Teigkneten und Fondkochen gekauft hatte, gelangen schon richtig gute Ergebnisse.

Lange Rede, kurzer Unsinn: Vor 3 Tagen kam endlich der Anova Precision Cooker und die GN-Behälter sollten auch im Laufe der nächsten Tage eintrudeln.

Ich bin aktuell also blutiger Sous-Vide-Anfänger, koche aber schon viele Jahre. Ich koche so gut wie möglich alles selbst und verwende, wann immer möglich, keine hochverarbeiteten Lebensmittel.

Gruß
Sam
(aka Karsten)
Gruß vom Sam
Zitieren
#2
Hi,
da hoffen wir doch das beste für deine ersten Schwimmversuche  Big Grin

Falls fragen auftauchen... Immer einfach fragen!!! Es gibt keine Dummen Fragen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste